Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen auf dem Kulturpfad Schwalm:

Der Kulturpfad Schwalm richtet sich an örtliche Nutzer als Beitrag zur Heimatpflege sowie zur Umweltbildung und will zugleich das touristische Angebot in der Region stärken.

Der Kulturpfad Schwalm wird aus einem Netz von Orten und Stationen gebildet. Die Objekte stammen aus kulturellen und landschaftlichen Zusammenhängen. Sie können je nach Wahl einzeln aufgesucht, zu frei gewählten Wanderstrecken zusammengestellt oder im Verlauf von Streckenvorschlägen wahrgenommen werden. Zahlreiche Stationen bezeichnen Einstiegsmöglichkeiten in Streckenvorschläge, Schnittstellen mit touristischen Wegen sowie gastronomische Angebote für Verpflegung und Übernachtung. Ausgehend von bestehenden Themenwegen und einem Grundgerüst eines ausgeschilderten Streckenangebotes wird der Kulturpfad schrittweise weiterentwickelt.

Das Wissen des Kulturpfadnetzes wird fortlaufend durch lokale Akteure fortgeschrieben und über die Internetpräsenz verfügbar gemacht.

Werdegang

26.
Mai

Das Licht der Öffentlichkeit

Das Angebot des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V., den Kulturpfad Schwalm im Rahmen des Radspaß 2013 erstmals der Öffentlichkeit vorzustellen konnte der Förderverein Kulturlandschaft nicht ausschlagen, zumal die Geschäftsführerin von Arbeit und Bildung e.V. die Zusage machte, für diese Veranstaltung einen Prototyp des Orientierungspfahls zu fertigen. Die Wahl des Präsentationsstandortes konnte nur auf den Platz vor der ehemaligen Molkerei Loshausen fallen, weil sich dort alle...Mehr lesen


22.
März

Abstimmung mit den Touristikakteuren

Vermerk Kulturpfad Schwalm Besprechung vom 22.03.2013 Ort: Geschäftstelle Arbeit und Bildung e.V. Treysa, Steingasse 36, 34613 Schwalmstadt-Treysa TeilnehmerInnen: Frau Reitz (Arbeit und Bildung e.V. Treysa), Frau Englisch (Rotkäppchenland e.V.), Frau Heinmüller (Schwalmtouristik e.V.) und Jörg Haafke (Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. und Planungsbüro NEULANDplanundrat)   Jörg Haafke bedankte sich bei Frau Reitz für die Bereitstellung der Räumlichkeiten für das vom...Mehr lesen


21.
März

Vorstellung im LEADER-Arbeitskreis Tourismus

Die bisherigen Arbeitsergebnisse vor allem hinsichtlich Layout und Internet-Auftritt wurden dem LEADER-Arbeitskreis Tourismus in dessen Sitzung am 21.3.2013 vorgestellt. Leider ist nicht absehbar, ob in den übrigen Teilregionen die dort angedachten Themenpfade analog entwickelt werden können.Mehr lesen


20.
Januar

Das endgültige Logo

Das endgültige Logo erweitert den Fuß zu einem Fußpaar, ein Abdruck erscheint als Schatten. Dadurch erhält das Symbol eine gewisse Dynamik und enthält zugleich auch einen Aufforderungscharakter, den weg mitzugehen. Der textliche Zusatz "Kulturpfad" ist in neutraler Schrift gehalten und für alle Teilregionen gleich. Mit dem textlichen Untertitel wird die jeweilige Teilregion bezeichnet und die Erkennungsfarbe festgelegt. Hier ist es zunächst die Teilregion "Schwalm"....Mehr lesen


10.
Januar

Auf dem Weg zum Logo

Die übergreifend für die Region Schwalm-Aue vorgesehene Symbolik des Fußabdrucks wird durch die Verwendung der die LEADER-Region charakterisierenden Farben grün und blau realisiert. Zunächst gilt es, eine schlüssige Form und eine stimmige Farbabstimmung zu finden. Die Versuche, auch die Differenzierung für die Themenpfade nach den jeweiligen Teilregionen "in den Fußabdruck" zu integrieren überzeugen nicht.Mehr lesen


News 6 bis 10 von 13

Über uns

Die Kulturpfade der Schwalm-Aue wurden im Rahmen der LEADER-Förderung als Beitrag zur Regionalentwicklung in Regie des Vereins "Regionalentwicklung Schwalm-Aue" konzipiert.

Die LEADER-Region Schwalm-Aue erstreckt sich über die Verwaltungsgebiete der Städte Borken und Schwalmstadt sowie der Gemeinden Wabern, Neuental, Willingshausen und Schrecksbach. Die Geschäftsstelle der LEADER-Region hat ihren Sitz in

34582 Borken, Am Rathaus 7
Telefon: 05682 808161

E-Mail: regionalentwicklung@schwalm-aue.de
Web:    www.schwalm-aue.de

Kontakt

Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.
Jörg Haafke (Vorsitzender)
Dorfmühle
34628 Willingshausen

Telefon: 06697 919040
Telefax: 06697 919041

E-Mail: info@kulturlandschaft-schwalm.de
Web:    www.kulturlandschaft-schwalm.de

Senden Sie uns eine E-Mail oder nehmen
Sie Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf.