Sie sind hier: Konzept  >  Erscheinungsbild

Erscheinungsbild

Die Kulturpfade sollen in der LEADER-Region Schwalm-Aue ein einheitliches Erscheinungsbild aufweisen und jeweils nach ihrer lokalen oder/und thematischen Ausrichtung eine ergänzende Differenzierung erhalten.

 

Unter dieser Vorgabe des LEADER-Vorstandes wurden die Fußabdrücke als einheitliches Erkennungszeichen der Kulturpfade der Schwalm-Aue entwickelt. Die verwendeten Farben grün und blau entsprechen den im Corporate-Design der LEADER-Region genutzten Farben. Die blauen Wellenlinien schaffen die Verbindung zur namengebenden Flußlandschaft und in der Kombination eines farbigen und eines farblosen Fußabdruckes wird Bewegung vermittelt. Damit baut sich zugleich eine gewisse Neugier auf ein Aktivangebot auf.

 

Das Fußpaar wird damit zum gemeinsamen, verbindenen Motiv bzw. Gestaltungselement für alle Kulturpfade der Schwalm-Aue.

 

 

Zuordnung

Eine weitere Zuordnung zu einer Teilregion oder einem thematischen Schwerpunkt erfolgt jeweils durch ein zusätzliches, möglichst einfaches stilistisches Element. Im Hinblick auf die möglichst klare Kennzeichnung der Infrastrukturbestandteile der Kulturpfade sollten eindeutige Formen und signifikante Farben selbstverständlich sein. In die entsprechenden Entscheidungen sind weiterhin auch die Möglichkeiten der praktischen Umsetzung zu berücksichtigen.

 

Für den Kulturpfad Schwalm wäre die Auswahl eines anderen Elements als die stilisierte Bezzel sicherlich nicht sinnvoll gewesen. Somit erhalten Tafeln und Markierungen des Kulturpfades Schwalm zusätzlich zu dem bewegten Fußpaar den kopfstehenden roten Kegel.

 

Für weitere räumliche Zuordnungen bieten sich die Gestaltungselemente Würfel oder Kugel an. Bei der Auswahl geeigneter Objekte sollte auch die Frage der herstellungstechnischen Umsetzung Beachtung finden.

 

 

Über uns

Die Kulturpfade der Schwalm-Aue wurden im Rahmen der LEADER-Förderung als Beitrag zur Regionalentwicklung in Regie des Vereins "Regionalentwicklung Schwalm-Aue" konzipiert.

Die LEADER-Region Schwalm-Aue erstreckt sich über die Verwaltungsgebiete der Städte Borken und Schwalmstadt sowie der Gemeinden Wabern, Neuental, Willingshausen und Schrecksbach. Die Geschäftsstelle der LEADER-Region hat ihren Sitz in

34582 Borken, Am Rathaus 7
Telefon: 05682 808161

E-Mail: regionalentwicklung@schwalm-aue.de
Web:    www.schwalm-aue.de

Kontakt

Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.
Jörg Haafke (Vorsitzender)
Dorfmühle
34628 Willingshausen

Telefon: 06697 919040
Telefax: 06697 919041

E-Mail: info@kulturlandschaft-schwalm.de
Web:    www.kulturlandschaft-schwalm.de

Senden Sie uns eine E-Mail oder nehmen
Sie Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf.